Madecassoside

Madecassoside ist ein wirksamer Inhaltsstoff aus dem Tigergras (Centella asiatica), welcher sich durch antientzündliche und hautberuhigende Eigenschaften auszeichnet und die Hautfunktionen verbessert.

Melaleuca Alternifolia Oil

Teebaumöl wird aus den Zweigspitzen und Blättern einer in Australien heimischen Teebaumart der Familie „Myrtengewächse“ gewonnen. Die australischen Ureinwohner nutzen es seit jeher für viele Heilanwendungen. Es besteht aus rund 100 Substanzen und hilft das Wachstum von Mikroorganismen auf der Haut zu hemmen.

Menthol

Bei Raumtemperatur ist es ein farbloser, kristalliner Feststoff mit Pfefferminzgeruch. Häufig wird es durch Isolation aus Pflanzen hergestellt, in den meisten Fällen aus Pfefferminzölen, die den Stoff durch einfaches „Ausfrierenlassen“ freigeben. Es wirkt erfrischend und geruchsmaskierend.

 

Octyldodecanol

Der gut verträgliche Stoff wirkt geschmeidig machend.

Oenothera Biennis Oil

Das fette Öl aus den Samen der Nachtkerze ist in der Volksheilkunde seit jeher bekannt. Es hat einen außergewöhnlich hohen Gehalt an Linolsäure sowie Gamma-Linolensäure. Nachtkerzenöl hilft bei der Regeneration der Haut, wirkt hautglättend und hat einen positiven Einfluss auf entzündliche Prozesse.

 

Palm Glycerides

Diese Substanz macht die Haut geschmeidig, glättet sie und kann ebenfalls emulgierend wirken.

Palmaria Palmata Extract

Es handelt sich um eine Rotalge, die aus dem Atlantik und dem Mittelmeer stammt. Sie ist reich an Vitamin B1, B2 (Riboflavin), B3 und B12. Die Substanz kann eine Stimulation des Haar- und Nagelwachstums bewerkstelligen und die Synthese von Gewebe anregen.

Palmaria Palmata Extrakt/Spirulina Maxima Extrakt/Biotin

Es handelt sich um einen vitamin- und mineralstoffreichen Komplex aus Palmaria- und Spirulina-Algen plus Biotin, welcher den Aufbau des Nagels stärkt und die Regeneration fördert.

Panthenol

Panthenol, auch bekannt als Provitamin B5, wirkt hautberuhigend, hautpflegend, feuchtigkeitsspendend und unterstützt den Wundheilungsprozess.

Parabene (Methyl-, Ethyl-, Propylparabene)

Parabene hemmen die Entwicklung von Mikroorganismen in kosmetischen Mitteln.

Persea gratissima Oil

Das Avocadoöl wird aus der Frucht des aus Mexiko stammenden Avocadobaumes (Familie der Lorbeergewächse) gewonnen. Es ist vitamin- und mineralstoffreich, wirkt geschmeidig machend und glättend.

Phenoxyethanol

Hemmt die Entwicklung von Mikroorganismen in kosmetischen Mitteln.

Potassium Lauroyl Wheat Amino Acids

Mit Hilfe dieser Substanz können zwei eigentlich nicht miteinander mischbare Flüssigkeiten, wie zum Beispiel Öl und Wasser, fein vermengt werden.

Propane

Propan wird seit dem Verbot von FCKW (Fluorchlorkohlenwasserstoffe, die zur Zerstörung der Ozonschicht beitragen) als umweltfreundliches Treibmittel verwendet.

Propylene Glycol

Propylenglykol ist eine klare, farblose, nahezu geruchlose Flüssigkeit, die Feuchtigkeit aus der Umgebung an sich binden kann. Es gehört zu den Alkanolen, welche sich von den Alkanen (gesättigte Kohlenwasserstoffe) ableiten. Propylenglykol ist gut hautverträglich, wirkt feuchthaltend, hautpflegend, viskositätsregelnd und dient als Lösungsmittel.

Prunus Amygdalus Dulcis Oil

Der Mandelbaum aus der Familie der Rosengewächse wird seit über 4000 Jahren kultiviert, vor allem in den USA, im Mittelmeerraum und in Vorderasien. Aus den Kernen seiner Steinfrüchte gewinnt man ein hervorragend hautverträgliches, fettes Öl, das gut in die Haut einzieht. Mandelöl wirkt geschmeidig machend und hautpflegend.

 

Quercus Robur Extract

Extrakt aus der Rinde der deutschen Eiche (Familie der Buchengewächse). Die enthaltenen Gerbstoffe wirken adstringierend. Eichenrindenextrakt wird u.a. für die Schweißhemmung eingesetzt.

 

Retinol

Retinol, auch als Vitamin A bekannt, ist ein fettlösliches, essenzielles (lebenswichtiges) Vitamin. Seine Vorstufe ist das Betakarotin. Es wirkt hautpflegend. Retinolhaltige Produkte müssen aus Haltbarkeitsgründen mit Antioxidanzien und Lichtschutz versehen sein.

Retinol/Sodium Ascorbat/Tocopherol

Dieser Vitamin-Komplex kann die natürlichen Hautfunktionen, wie z.B. die Keratinisierung und Epithelisierung der Haut, verbessern und zu einem gleichmäßigeren Erscheinungsbild verhelfen.

 

Saccharide Isomerate

Hierbei handelt es sich um eine aus natürlichen Zuckern gewonnene Feuchthaltesubstanz. Diese geht mit dem Keratin (Hornsubstanz) der Haut eine natürliche Bindung ein und überträgt dabei ihr Feuchthaltevermögen auf die oberste Hautschicht. Die Substanz wird auch als „Feuchtigkeitsmagnet“ bezeichnet.

Salvia Officinalis Extract

Salbei (aus der Familie der Lippenblütler) ist eine altbewährte Heilpflanze, die in allen Teilen sehr aromatisch ist. Der Extrakt aus Salbeiblättern wirkt unter anderem schweißhemmend und desodorierend.

Silver

Aus elementarem Silber gewonnene kleinste Silberpartikel (Silberionen). Diese wirken gegen Pilze und Bakterien. Entsprechende Pflegeprodukte weisen eine antimikrobielle Wirkung auf und schützen so vor Infektionen.

Simmondsia Chinensis Oil

Jojoba ist ein immergrüner Strauch und die einzige Art der Familie der Simmondsiaceae. Er wächst in den Halbwüsten und Wüsten des amerikanischen Kontinents. Aus den Nüssen des Strauches gewinnt man ein Pflanzenöl, das sehr lange haltbar und wegen seiner großen Ähnlichkeit zu unserem Hautfett ein ausgezeichnetes Pflegeprodukt ist. Jojobaöl wirkt geschmeidig machend, hautpflegend und viskositätsregelnd.

Sodium Chloride

Natriumchlorid, als Kochsalz bekannt, kann die Viskosität in kosmetischen Formulierungen regeln.

Sodium Cocoyl Isethionate

Verringert die Grenzflächenspannung von kosmetischen Mitteln und trägt zu einer gleichmäßigen Verteilung bei der Anwendung bei.

Sodium Hydroxide

Natriumhydroxid stabilisiert den pH-Wert von kosmetischen Mitteln.

Sodium Laureth Sulfate

Die Substanz verringert die Grenzflächenspannung von kosmetischen Mitteln und fördert somit eine gleichmäßige Verteilung des Produktes auf der Haut.

Sodium Lauroyl Sarcosinate

Die Substanz verringert die Grenzflächenspannung von kosmetischen Mitteln und fördert somit eine gleichmäßige Verteilung des Produktes. Desweiteren fördert sie die Bildung fein verteilter Mischungen (Emulsionen) ansonsten nicht mischbarer Flüssigkeiten durch Änderung ihrer Grenzflächenspannung.

Sodium Levulinate

Diese Substanz eignet sich als hautpflegende Komponente für kosmetische Zubereitungen.

Sorbitol

Ursprünglich wurde Sorbitol aus den Früchten der Eberesche gewonnen. Heute stellt man es aus Mais- und Weizenstärke her. Der sehr gut hautverträgliche Stoff wirkt hygroskopisch, kann also Wasser an sich binden. Sorbitol hat eine feuchthaltende, weichmachende und hautpflegende Wirkung.

Spirulina Maxima Extract

Es handelt sich um eine Blaualge, welche reich an Aminosäuren, Betacarotin, bestimmten Vitaminen (B9, B12, E) und Mineralstoffen ist. Der Extrakt wirkt glättend, d.h. er verringert die Rauhigkeit und gleicht Unregelmäßigkeiten der Hautoberfläche aus. Die Kollagensynthese kann durch Spirulina gesteigert werden.

Stearic Acid

Stearinsäure ist eine gut hautverträgliche Fettsäure, die aus pflanzlichen und tierischen Ölen und Fetten gewonnen wird. Aufgrund ihrer rückfettenden Eigenschaft verdient sie ihren Einsatz in kosmetischen Präparaten.